Nisten in Plastik

Es wird geschätzt, dass etwa 98 % der Basstölpelnester auf der deutschen Insel Helgoland Plastikmüll enthalten. Das entspricht einer Gesamtmenge von etwa 1.600 Kilogramm (3.527 Pfund). Etwa 14 Vögel sterben pro Tag durch Verheddern und Strangulieren an den Folgen. Nisten in Plastik zeigt den Kontrast zwischen Schönheit und Tragik dieser Seevögel. Geschichte veröffentlicht in National Geographic Deutschland.

Das erste Mal, dass ich das Problem der Plastikverschmutzung auf lokaler Ebene erlebte, war im Januar 2020. Als Naturfotografin und Filmemacherin wollte ich schon seit vielen Jahren die abgelegene deutsche Insel Helgoland besuchen. Die Kegelrobben- und Seehundkolonien mit der Kamera einzufangen, war ein langfristiges Ziel. Doch was ich auf meiner Reise entdeckte, war ganz anders, als ich zunächst erwartet hatte.

We use cookies to enhance your experience while using our website. To learn more about the cookies we use and the data we collect, please check our Privacy Policy. I Accept Privacy Settings

This content is copyright protected.
de_DE